Spezieller Turnbetrieb der Männerriege

Ab 11.5.2020 beginnen auch für den Breitensport, die ersten Lockerungen zu wirken.
Der Turnverband hat ein Schutzkonzept zur Aufnahme des Turnbetriebes erstellt, welches bewilligt worden ist (u.a. keine Aktivitäten mit Körperkontakt; max. fünfer Gruppen inkl. Leiter, 10m2 pro Person, 2m Abstand; Protokollierung der Teilnehmer, Einhaltung Hygienevorschriften usw.).


Der Vorstand und die Leiter haben beschlossen, ab Montag, 11.5.2020 den Turnerbetrieb für die Männer langsam wieder hochzufahren.
Die Leiter der Senioren haben entschieden (aus Risikogründen – Alter) vorläufig noch zuzuwarten, was trotz allen Vorsichtsmassnahmen sicher vernünftig und ein guter Weg ist.

Für den 11.5.2020 haben wir folgendes Konzept vorgesehen (dieses werden wir aufgrund der Erfahrungen und des Umfeldes laufend anpassen/optimieren):

  • Start 19.30 – ca. 20.45.
  • Treffpunkt roter Platz.
  • Die Garderoben werden grundsätzlich nicht benutzt; wir kommen direkt im Trainingsanzug zum roten Platz (warme Kleider zum Anziehen für danach / Mineral/Bierli mitnehmen).
  • Wir turnen draussen / die Halle benutzen wir nur in Ausnahmefällen (max. 10-15 Turner).
  • Wir laufen gemeinsam ein und teilen uns danach in fünfer Gruppen auf.
  • Nach dem Turnen sitzen / stehen wir draussen noch kurz zusammen (jeder nimmt sein Getränk selber mit).
  • Bevor wir uns erkälten geht’s ab nach Hause zum Duschen.

Programm:

  • Am 11.5.2020 beginnen wir mit einem workout (Video wird per WhatsApp noch zugestellt; jeder nimmt sein Handy mit pro Gruppe eine Lautsprecherbox).
  • Ab 18.5.2020 gilt: biken, joggen, fitten, usw. - wir stimmen uns ab und teilen uns in Gruppen auf
  • Weitere Ideen sind immer willkommen.
  • Spiele sind leider zurzeit praktisch nicht möglich (aber vielleicht hat jemand eine gute Idee).